Ventilatoren

Deckenventilatoren gegen die Hitze.
Günstig in der Anschaffung, leicht anzubringen und coole Optik.
Der Bestseller im Sommer!

Deckenventilatoren gegen die Hitze. Günstig in der Anschaffung, leicht anzubringen und coole Optik. Der Bestseller im Sommer! mehr erfahren »
Fenster schließen
Ventilatoren

Deckenventilatoren gegen die Hitze.
Günstig in der Anschaffung, leicht anzubringen und coole Optik.
Der Bestseller im Sommer!

28 Produkte

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
03644_a
03654
03653_a
03650_a
03651_a
- 25%
03639_a
- 25%
03638_a
- 24%
03637_a
- 54%
03633_a
- 74%
03632W_a
- 53%
03632B_a
- 24%
03631_a
- 25%
03628_a
- 25%
TRAVO
- 24%
KELLO
- 40%
TOWER
- 66%
SIMONA
- 66%
SIMONA
- 69%
INFRARED REMOTE CONTROL
- 24%
ALANA
- 25%
JERRY
- 25%
UGO
- 25%
UGO
- 24%
AZURA
- 23%
CHAMPION
- 23%
FERRO
- 25%
CHAMPION
- 24%
FABIOLA

Deckenventilatoren für das perfekte Klima in jedem Raum

Deckenventilatoren sind nicht nur attraktive Einrichtungsgegenstände im Haus, in Büros und sogar im Außenbereich - sie sorgen vor allem für ein angenehmes Raumklima, eine gute Belüftung und können sogar zum Energiesparen beitragen.

Besonders im Sommer ist die kühlende Wirkung eines Deckenventilators sehr wohltuend. Im Winter kann ein Deckenventilator dagegen für eine bessere Verteilung der Heizungsluft im Raum sorgen.

Unsere Deckenventilatoren überzeugen durch einzigartiges Design sowie durch hochwertige Materialien und Verarbeitung. Es gibt Deckenventilatoren aus Holz, aus Glas oder aus Metall. Je nach persönlichem Geschmack können Sie die Ausführung wählen, die am besten zu Ihnen passt.

Deckenventilatoren mit Beleuchtung

Deckenventilatoren mit Beleuchtung werden gerne anstelle von herkömmlichen Deckenleuchten verwendet. Der Vorteil ist, dass man nur einen Stromanschluss benötigt.

Deckenventilatoren mit Leuchten sind in unterschiedlichen Varianten verfügbar, zum Beispiel mit fest integrierter LED-Beleuchtung oder mit einer Fassung für passende Leuchtmittel (zum Beispiel für eine Lampe mit einem E14- oder E27-Gewinde). Die Verwendung von LED-Technik sorgt für einen geringeren Energieverbrauch.

Funktionen und Features

Deckenventilatoren gibt es je nach Modell mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Achten Sie auf die Angaben auf der Produktseite des jeweiligen Ventilators. Die meisten Ventilatoren bieten die Möglichkeit, die Geschwindigkeit in mehreren Stufen zu regulieren.

Fernbedienung oder Schalter an der Wand

Manche Deckenventilatoren können bequem per Fernbedienung gesteuert werden. Andere Modelle verfügen über einen Wandschalter. Es gibt auch Deckenventilatoren, die beide Möglichkeiten bieten.

Memory-Funktion

Eine Memory-Funktion ist besonders praktisch, weil sie die bevorzugten Einstellungen des Deckenventilators wie zum Beispiel die zuvor gewählte Lichtfarbe und Lichtstärke auf Knopfdruck bereitstellt. 

Nachtlicht

Manche Deckenventilatoren bieten als Zusatzfunktion ein dezentes und gedimmtes Nachtlicht, das Orientierung in der Nacht ohne zusätzliche Beleuchtung ermöglicht - zum Beispiel für den Gang zur Toilette.

Dimmer

Ein Dimmer ermöglicht die Einstellung der gewünschten Beleuchtungsstärke. Wenn ein Deckenventilator gleichzeitig als Deckenleuchte mit Dimmer verwendet wird, kann damit flexibel die gewünschte Helligkeit im Raum eingestellt werden.

Farbtemperatur einstellbar

Nicht nur die Lichtstärke bestimmt die Beleuchtung, sondern auch die Farbtemperatur. Wer es zum Beispiel gemütlich möchte, bevorzugt eine warmweiße Lichtfarbe von maximal 2.700 Kelvin. Für konzentriertes Arbeiten ist dagegen eher ein neutralweißes oder sogar ein kaltweißes Licht mit 5.000 oder 6.000 Kelvin hilfreich. Manche Deckenventilatoren mit Beleuchtung bieten die Möglichkeit, die gewünschte Farbtemperatur per Fernbedienung auszuwählen.

Timer für nachts

In warmen Sommernächten kann die Brise eines Deckenventilators angenehm kühlend sein und beim Einschlafen helfen. Läuft der Ventilator jedoch die ganze Nacht, kann es durch den andauernden Luftzug zu Erkältungen kommen. Um das zu vermeiden, verfügen manche Deckenventilatoren über einen Timer. Sie schalten sich dann zum Beispiel nach einer Stunde automatisch ab.

Montage von Deckenventilatoren

Deckenventilatoren lassen sich flexibel in den meisten Räumen montieren. Dabei müssen lediglich diese Punkte beachtet werden:

  • Ausreichender Abstand zu Wänden und Möbeln sowie zu Gardinen einhalten
  • Die Montagehöhe sollte ausreichend sein, damit keine Verletzungsgefahr durch die Rotorblätter besteht.
  • Auch die Montage an Dachschrägen ist in der Regel möglich. Achten Sie dazu auf die entsprechenden Angaben auf den Produktseiten.

Welche Größe und Leistung wird empfohlen?

Der Durchmesser und die Leistung eines Deckenventilators sollten in Abhängigkeit von der Raumgröße und der Raumhöhe gewählt werden.

Zur Orientierung können für klassische Deckenventilatoren die folgenden Größen angenommen werden:

  • Durchmesser des Deckenventilators von 60-100 cm für einen Raum von 5-10 Quadratmetern
  • Durchmesser des Deckenventilators von 100-119 cm für einen Raum von 10-15 Quadratmetern
  • Durchmesser des Deckenventilators von 120-139 cm für einen Raum von 15-30 Quadratmetern

Für größere Räume können mehrere Deckenventilatoren miteinander kombiniert werden.

Sind Deckenventilatoren leise?

Unsere Deckenventilatoren sind sehr laufruhig und können daher in allen Räumen und auch im Schlafzimmer eingesetzt werden. In der niedrigsten Stufe ist ein Deckenventilator nicht zu hören, und selbst in der höchsten Stufe erzeugt der Ventilator lediglich angenehme Windgeräusche

Ist ein Ventilator an der Decke nur etwas für den Sommer?

Meistens werden Deckenventilatoren zur Kühlung eingesetzt. An heißen Sommertagen und in schwülen Sommernächten sorgt der angenehme Luftzug für Wohlbefinden. Ein Deckenventilator im Vorwärtslauf bzw. im Rechtslauf erzeugt einen abwärts gerichteten Luftstrom, der auf der Haut für die Verdunstung von Feuchtigkeit und damit für eine spürbare Kühlung sorgt.

Doch auch im Winter sind Deckenventilatoren nützlich: Manche Modelle ermöglichen einen Rückwärtslauf bzw. Linkslauf. Hier wird die Luft vom Ventilator angesaugt. Die Luft strömt dann vom Deckenventilator aufwärts entlang der Decke zu den Wänden und dort zurück nach unten. Weil sich die warme Heizungsluft im oberen Bereich des Raums befindet, wird auf diese Weise eine gleichmäßige Verteilung der warmen Luft im Raum erreicht. Dadurch wird weniger Energie zum Heizen benötigt. Das senkt die Energiekosten. Allerdings funktioniert das nur bei nicht zu hohen Räumen. Bei einer Deckenhöhe von 2,80 Meter oder mehr sollte dagegen auch im Winter der Vorwärtslauf genutzt werden. Auf diese Weise kann die Wärme vom Ventilator auf schonende Weise von oben nach unten transportiert werden.

 

Hängeleuchte Mina
Zum Produkt
15326-4LM